VELUX Architekten-Wettbewerb 09 – „Tageslicht & Raumklima“ ausgezeichnet eingesetzt

Über 5.000 Euro Preisgeld und jede Menge öffentliche Aufmerksamkeit freut sich Thomas Unterlandstättner von Unterlandstättner Schmöller | Architekten aus München.

Der Umbau des alten Speichers eines Mehrfamilienhauses in ein lichtdurchflutetes Penthouse mit Dachwohnfenstern auf der Ost- und großen vertikalen Fenstern auf der Westseite hatte im zweistufigen Verfahren nicht nur die Fachjury sondern auch die Leser eines Bauherrentitels überzeugt. Das Gewinnerprojekt des VELUX Architekten-Wettbewerbs 09 wird das zentrale Motiv einer Anzeigenkampagne von VELUX.

Der zweite Preis wurde an das Architekturbüro Jäcklein für den Umbau eines ehemaligen Gästehauses aus den 1960er Jahren zum Wohnhaus für eine junge Familie ausgezeichnet. Auf Platz drei landeten die Planer von archigraphus architektur l raumkonzepte mit dem Ausbau eines Spitzbodens eines Hauses aus den 1930er Jahren.

Eine Dokumentation des Wettbewerbs kann unter www.velux.de/architektur/aw09 abgerufen werden.